Freitag, 2. Dezember 2016

Rezension - Die Seelenspringerin - Sandra Florean

Die Seelenspringerin - Abgründe - Sandra Florean


Titel: Die Seelenspringerin - Abgründe
Autor: Sandra Florean
Verlag: Drachenmondverlag
Seiten: 280

Preis: eBook 3,99€, Taschenbuch 12,90€

ISBN: 978-3-95991-123-8
zum Buch 




Kurzbeschreibung:



Nicht unsere Worte machen uns zu besseren Menschen, sondern unsere Taten
Tess verfügt über die unkontrollierbare Gabe, in das Bewusstsein übernatürlicher Wesen zu springen. Ein Albtraum für die junge Frau, da sie dabei Zeuge von Gewaltverbrechen wird, die sie jedoch nie verhindern kann. Mit einem Mal häufen sich die Sprünge und Tess ahnt, dass das kein Zufall sein kann. Sie vertraut sich dem Polizisten Jim an und hilft ihm schließlich bei der Aufklärung der Morde. Dadurch begibt sie sich so tief in die Welt der Übernatürlichen, dass sogar der Vampirgebieter Octavian auf sie und ihre Kräfte aufmerksam wird …




Meine Meinung:
Die Seelenspringerin ist mir schon oft ins Auge gestochen wobei ich sie leider dann immer wieder nach hinten geschoben habe, worüber ich mich im nachhinein echt ärgere.
Eine wirklich gelungene Story, der etwas anderen Vampirischen Art.
Der Auftakt der Mysterie- Crime Reihe war mein erstes Buch der Autorin und sie konnte mich absolut begeistern.
Ein frischer, bildhafter Schreibstil sorgt für ein tolles Leseerlebnis und bringt einen sehr gut in die Geschichte.
Die Charaktere sind sehr charismatisch und realitätsnah gehalten.
Die gezeigte Person auf dem schlichten, aber wirklich schönen Cover lehnt sehr gut an die Protagonistin Tess  an.
Die Geschichte hat mich sofort in ihren Bann gezogen und auch die recht erotischen Szenen waren nicht überzogen, sorgten aber bei mir für eine große Überraschung, weil ich damit nicht gerechnet habe ;-)

 
Mein Fazit:
 
Es war mein erstes, aber ganz sicher nicht mein letztes Buch der Kieler Autorin Sandra Florean.
Toller Schreibstil vereint mit einer wirklich gelungenen Story. 
Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Band der Reihe, wenn ich wieder in eine etwas andere Welt der Werlöwen, Vampire, Menschen und der Seelenspringerin Tess eintauchen darf.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen